News
FAQ

Warum auf newhome.ch inserieren?

Die neuesten Aktivitäten der Swiss Market Place Group, zu der auch die Immobilienplattformen Homegate und ImmoScout24 gehören, bestätigen, dass der Booking.com-Effekt nicht an der Schweizer Immobilienwirtschaft vorbeiziehen wird. Entsprechend gilt es mit vereinten Kräften im Sinne einer unabhängigen und selbstbestimmten Schweizer Immobilienwirtschaft zu handeln.

Über die Beteiligung an newhome.ch ist die Next Property AG, mit ihren über 500 Aktionären, Miteigentümerin einer eigenen Immobilienplattform, deren Entwicklung sie im eigenen Interesse mitbestimmen kann. Damit newhome.ch die Entwicklung im hoch kompetitiven Markt vorantreiben kann, ist die Plattform auf die Unterstützung ihrer Aktionäre angewiesen.

Mit Ihren Inseraten helfen Sie eine alternative Plattform zur dominierenden Swiss Market Place Group (Homegate und ImmoScout24) zu erhalten und im Interesse der Branche weiter zu entwickeln. Der Markt oder besser gesagt, die Branche, braucht den Wettbewerb! Inserieren Sie alle Objekte, im Idealfall exklusiv, auf newhome.ch.

Die hohe Nachfrage (Miete und Kauf) führt zu kürzeren Insertationstagen und Austrocknung des Marktes. Dem damit im Zusammenhang stehenden Umsatzrückgang versuchen die Plattformen mit Preisanpassungen und pauschalen Paketpreisen entgegenzuwirken. Auf der Angebotsseite kämpfen sie um jedes Objektinserat, damit das Angebot so umfassend wie möglich und damit die Attraktivität der Plattform hoch gehalten werden kann.

Die Suchenden unternehmen in solch einer Marktsituation alles, um eines der begehrten Objekte zu finden. Sie suchen daher auf allen möglichen Plattformen und werden früher oder später, entweder direkt oder indirekt, auf Objektinserate auf newhome.ch stossen. Somit ist die Marktsituation äusserst günstig, um die Marktentwicklung im eigenen Interesse (mittel bis langfristig) zu nutzen. Dies indem die Insertionskosten auf verschiedenen Immobilienplattformen reduziert und vollumfänglich in newhome.ch investiert werden.

Die Immobilienwirtschaft befindet sich wirtschaftlich gesehen in einer Investitionsphase, nach dem sie über 60 Jahre lang den Markt abgeschöpft hat. Es geht nun darum, sich durch clevere strategische Investitionen (unter anderem in die eigene Immobilienplattform newhome.ch) für die kommenden Jahre wieder nachhaltig am Markt zu positionieren.

Es liegt in den Möglichkeiten der Aktionäre, die eigene Plattform newhome.ch mit Inseraten zu versorgen, damit diese regionenübergreifend an Attraktivität gewinnt und über Mittel verfügt, um gestärkt aus dieser turbulenten Zeit hervorzugehen!